Frühere Termine


Pilzwanderung

Termin:

 

Mittwoch, 13. September 2017

13:00 Uhr bis etwa 17:00 Uhr

 

Ort:

 

Treffpunkt: Leonding – Forsthaus

Zu erreichen von Leonding über die Ruflingerstraße rechts in die Schafferstraße und die 1. Rechts in die Forsthausstraße bis zum großen Parkplatz.

 

Besprechung und Vorträge:

Jugendgästehaus

Stanglhofweg 3

4020 Linz

http://www.jugendherbergsverband.at/de/home

(oberhalb der TIPS-Arena)

 

Programm:

 

Von 13:00 Uhr - 14.30 Uhr: Pilzwanderung mit der Mykologischen ARGE am Biologiezentrum Linz. Die Pilzwanderung erfolgt in drei Gruppen mit Fundbesprechung vor Ort.

 

Ab 15:00 Uhr Vorträge im Jugendgästehaus:

 

Speisepilze und Doppelgänger“ und „Giftpilze

(Dr. Otto Stoik, Leiter der MYAG am BioZ Linz)

 

Anschließend Diskussion bis etwa 17:00 Uhr.

 

Der gemeinsame Ausklang findet ebenfalls im Jugendgästehaus statt. 

 

Ein herzlicher Dank geht noch an Albert Kapun und Christian Ecker für die Organisation.


Fachexkursion und Fortbildung bei Meisterbrezen

Termin: 21. Juni 2017 14:00 Uhr

 

Ort:

MEISTERBREZEN GmbH & CO. KG
Gewerbepark 2
4950 Altheim, AUSTRIA
Tel.  +43 (0)7723 41177-0
Fax. +43 (0)7723 41177-200
info@meisterbrezen.at
www.meisterbrezen.at

 

Programm:

 

14:00 - 14:30 Uhr

Begrüßung durch die Geschäftsleitung

Erörterung der Hygieneregeln im Betrieb

Betriebspräsentation

 

14:30 - 15:30 Uhr

Rundgang durch Werk I und Werk II

 

Kaffeepause

 

16:00 - 17:00 Uhr

HACCP - Umsetzung in der Bäckerei

(Sylvia Hager, Qualitätssicherung)

  • Aufbau des HACCP (CCPs, CPs, PRB)
  • Hygiene (Händetrockner)
  • Warenannahme
  • Mehl als Hauptrohstoff
  • Umgang mit Allergenen (Werk I und Werk II)
  • CCP Metalldetektion (VGL Metall, Röntgen - was ist möglich bzw. nicht möglich)

Schädlingsmanagement

  • Schädlingsbekämpfung
  • Dismate

Verpackungsmaterial - Kriterien

Müll, Abfallbehälter offen / geschlossen?

 

17:00 - 17:30 Diskussion

Über Sylvia Hager:

 

Geburtstag/ Ort:         18.07.1983 Ochsenfurt am Main

Familienstand:            ledig

 

Schulbildung:

1989 - 1993:   Grundschule Eggenfelden

1993 – 2003:   Karl- von Closen Gymnasium Eggenfelden

Okt 2003  - Apr 2008 Studium Lebensmitteltechnologe (Dipl- Ing);

                                      FH Weihenstephan Freising

Aug 2004 – Dez 2005 Praxissemester Südfleisch Pfarrkirchen

Feb 2006 – Juli 2006  Praxissemester Bäcker Bachmeier GmbH & Co.KG

Parallel Ausbildung zum QMB (TÜV)

 

Beruflicher Werdegang:

Feb 2008 : Stellvertretende Qualitätssicherung Bäcker Bachmeier GmbH & Co.KG

Aktuell Leitende Funktion Qualitätssicherung/  Leitung Produktentwicklung

 

Ein Dankeschön geht an Christian Etz für die Organisation.


Generalversammlung

 

Termin: Mittwoch, 26. April 2017

Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Ort:

HTL für Lebensmitteltechnologie,

Getreide- und Biotechnologie des Landes OÖ

Carl-Blum-Straße 4

4600 Wels

T: +43 (0)7242 47174

F:+43 (0)732 7720 258949

www.htllmt.at

 

Programm:


1. Generalversammlung

  • Bericht des Schriftführers und des Kassiers
  • Entlastung des Vorstandes
  • Programm für 2017
  • Behandlung etwaiger Anträge
  • Allfälliges

2. Von unseren Kooperationspartnern:

  • Die Firma SHOES FOR CREWS EUROPE LTD, Shannon Co. Clare, Irland stellt sich vor.
    (Alexander Bishay, National Account Manager Austria)
  • Die Firma amfora health care GmbH, aus Freystadt in Bayern stellt sich vor.
    (Dr. Barbara Hildebrandt, Geschäfsführerin)

3. Fortbildung:

  • Besichtigung der HTL für Lebensmitteltechnologie
    (Prof. DI Gisela Wenger-Oehn, Direktorin)

  • Schwerpunkt Hygiene in Mühlenbetrieben
    (Markus Huemer, BEd)

    Risikopotential Getreide und Getreidelagerung:
         Erkennen, Bewerten, Maßnahmen
    Risikopotential Getreideverarbeitung, Mehlherstellung:
         Gefährdungspotential im Produktionsprozess
         Kontaminationen ( Schmiermittel, Verpackungsmaterial, Schädlingsbekämpfungsmittel,..)     Schädlinge allgemein

4. Diskussion und gemeinsamer Ausklang mit Catering in der HTL

Über Dir. DI Gisela Wenger-Oehn:

  • Studium der Lebensmittel- und Biotechnologie, BOKU, Wien
  • 5 Jahre Projektmanagement, Salzmann Ingenieurbüro für Biotechnologie, Bregenz
  • Seit 10 Jahren kaufmännische Geschäftsführung, Industrieconsult Wenger-Oehn OG, St. Georgen im Attergau
  • Seit 1999 Unterrichtstätigkeit:

Umwelttechnik, Biotechnologie an der HTL Dornbirn (1997 – 2007)
Biotechnologische Verfahrenstechnik, Mikrobiologie an der HTL für Lebensmitteltechnologie, Getreide- und Biotechnologie, Wels (seit 2006)

  • Seit 2015 Direktorin an der HTL für HTL für Lebensmitteltechnologie, Getreide- und Biotechnologie, Wels
  • Vortragstätigkeit bei Fachveranstaltungen (z.B. ICC Austria, LC OÖ, AGF Detmold, D)
  • Entwicklung, Betreuung Diplomarbeit „Nachweis von Amylase-Trypsin- Inhibitoren in Getreide“, Schuljahr 2015/2016, HTLLMT, Wels

Über Markus Huemer, BEd:

  • Besuch der Fachschule für Getreidewirtschaft, Meisterschule für Müllerei, Berufsreife an der HTL Braunau, Pädagogische Hochschule
  • Produktionsleiter im Bereich Mühle der Firma Lugitsch OHG
  • Getreidesilomeister in der Lagerhausgenossenschaft Geinberg.
  • Projektierungen und Inbetriebnahmen von Mühlen in Rumänien.
  • Inbetriebnahme einer Mühle der Fa. Radl- Agrar in Krasnodar.
  • Stellvertreter der Produktionsleitung und QM-Stellvertreter der Fa. Weiss Mehl GmbH in D-84387 Julbach.
  • Leitung der Fa. Huemer Mühle GmbH, Altheim.
  • Lehrtätigkeit in der HTL für Lebensmitteltechnik in der Meisterschule für Müller, Bäcker und Konditoren in Wels.
  • Lehrtätigkeit in der Berufsschule Wels 2 bei den Verfahrenstechnikern für die Getreidewirtschaft.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Gastgeberin, Frau Dir. Prof. DI Gisela Wenger-Oehn!
Ein Dank geht auch an Peter Höbinger für die Organisation des Caterings.


2. LMA-Outdoorveranstaltung: Rodelausflug Hochsteinalm

Diesen Winter ist ein Rodelausflug zur Hochsteinalm in Traunkirchen geplant.

 

Termin:
Mittwoch, 18. Jänner 2017 um 14:30 Uhr

 

Treffpunkt:

Parkplatz am Ende der Rodelbahn

Es gibt einen Rodelverleih! Alle notwendigen Infos finden sich unter http://www.hochsteinalm.at/home

 

Interessenten melden sich bitte vorab bei Erich Mühlparzer (0660/8592609 oder erich.muehlparzer@ooe.gv.at) an. Partner und Partnerinnen sind natürlich auch sehr herzlich eingeladen.

Ein herzlicher Dank geht an Erich Mühlparzer für die Organisation.


Weihnachtsfeier

Termin: Mittwoch, 30. November 2016

Uhrzeit: 15:00 Uhr

 

Ort:

Pöstlingberg Schlössl
Gebrüder Gallistl
Am Pöstlingberg 14
A - 4043 Linz

Tel: +43 732 71 66 33
Fax: +43 732 71 66 33 66
E Mail: office@p-schloessl.at

 

Ein herzlicher Dank geht an Albert Kapun für die Organisation. Ein weiterer Dank geht an die Firma DrBecher für die finanzielle Unterstützung bei der Feier.


Wildessen mit den Kollegen aus Bayern

Wir laden recht herzlich zum heurigen Treffen mit unseren Niederbayrischen Kollegen ein:

 

Wir treffen uns wie immer im

 

Gasthaus Knechtelsdorfer

 

Rieder Straße 14

4980 Antiesenhofen

 

Mittwoch, 16. November 2016

um 14:30 Uhr

 

Am Abend geht es dann gemeinsam zum Haslingerhof in Bad Füssing.

Ein herzlicher Dank geht an Gerhard Knechtelsdorfer für die Bewirtung.


Vereinsausflug ins Burgenland zum Martiniloben

Termin: 4. bis 6. November 2016

 

Über das Martiniloben:

Das Martiniloben ist ein alljährlich im November stattfindendes Weinfest, bei dem der junge Wein das Licht des Tages erblickt und feierlich getauft wird.
Nachdem die Ernte eingebracht ist und der Wein in den Kellern reift, halten die Winzer um Martini (11. November) erstmals Nachschau und prüfen den neuen Jahrgan. Historisch besuchten sich die Winzer dazu gegenseitig in den Weinkellern, um den jungen Wein - der am 11. November "getauft" wird und damit offiziell (vom Most, zum Sturm, zum Staubigen) zum Wein erklärt wird - zu verkosten. Einige burgenländische Gemeinden nahmen den alten Brauch des Martinilobens wieder auf und öffnen alljährilich um Martini ihre Kellertüren für ihre Freunde und Weinkunden. Dieser Brauch wird kombiniert mit Kunstausstellungen in den Weinkellern. Zu diesem Gesamterlebnis gehört auch das traditionelle Martinigansl, das wir uns sicher nicht entgehen lassen werden.

 

Programm:

 

Freitag, 04.11.2016:

 

Abfahrt in Wels (Parkplatz Friedhofstraße) um 7:00 Uhr und Ansfelden (Rosenberger) um etwa 7:30 Uhr.

 

11:00 Uhr Mittagessen Wirtshaus Müllendorf

 

13:30 Uhr Führung durch die Schärf Kaffeeworld in Neusiedl am See

 

16:00 Uhr Einchecken in das Hotel Pannonia Tower Parndorf  

 

17:30 Uhr Martinigansl essen im Schnepfenhof Familie Steinwandtner in Jois

(Bitte vorab bekannt geben, ob ein Ganserl gegessen wird, damit wir vorbestellen können. Die Kosten übernimmt der Verein)

 

Ab 19:00 Uhr Martiniloben Neusiedl am See

 

Samstag, 05.11.2016:

 

Frühstück im Hotel

 

Vormittag zur freien Verfügung im angrenzenden Outlet Center Parndorf 

 

Ab 12:00 Mittagessen beim Karl Wirt in Winden am See

 

14:00 Uhr Besichtigung des Weingut Prieler in Schützen am Gebirge mit Verkostung  

 

17:30 Uhr Abendessen im Buschenschank Preschitz in Neusiedl am See

 

Anschließend Martiniloben Neusiedl am See

 

Sonntag, 06.11.2016:

 

Frühstück im Hotel

 

Anschließend etwas Zeit für Weinkauf

 

11:00 Uhr Besichtigung des Schloß Esterhazy in Eisenstadt

 

13:00 Uhr Mittagessen im XXL-Gasthaus Jaitz in Hornstein

 

18:00 Uhr Rückkehr nach Linz, bzw. Wels


Ein herzlicher Dank geht an Claudia Schimmer für die Organisation.


Trinkwasserfortbildung bei der Linz AG

Termin: 28. September 2016; 12:00 Uhr

 

Treffpunkt:

 

Bratwurstglöckerl
KP Gastro GmbH
Angerholzerweg 38
4020 Linz


Tel.: +43 / (0)732 / 34 20 24
E-Mail: gasthaus@bratwurstgloeckerl.at

 

Programm:

 

12:00 Uhr: Treffen beim Bratwurstglöckerl

 

12:15 Uhr: Mit dem Bus zum Wasserwerk Scharlinz – kann man auch zu Fuß gehen (1,2 km)

 

12:30 Uhr: Vorstellung Linz AG (DI Stefan Musil, Linz AG - Wasser)

 

13:00 Uhr: Führung im Schulungszentrum und Fachvortrag über Leitungskontaminationen und mit Fallbeispielen (DI Klaus-Peter KRISTA, Linz AG - Wasser)

 

14:30 Uhr Fahrt mit Bus zum Brunnen Plesching mit Besichtung des neuen Brunnens und der Steuerungsanlage

 

16:00 Uhr Fahrt mit dem Bus zum Hochbehälter Froschberg und Besichtigung

 

17:00 Uhr Fahrt mit dem Bus zurück zum Ausklang ins Bratwurstglöckerl

Ein herzlicher Dank geht an Eva Rechberger für die Organisation!


Generalversammlung

Termin:

 

Mittwoch, 22. Juni 2016, 14:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

 

Neues Rathaus in Linz

4041 Linz, Hauptstraße 1 - 5

 

Seminarraum 1002

Programm:

 

  1. Begrüßung durch den Obmann
  2. Referat: „Der Lebensmittelcluster OÖ stellt sich vor“
    (Cluster-Manager DI Jürgen Neuhold)
  3. Referat: "Bildungs- und Beratungsangebot für den Bereich Direktvermarktung der Landwirtschaftskammer Oberösterreich!"
    (Ing. Gabriela Stein, Referentin Direktvermarktung, Landwirtschaftskammer OÖ)
  4. Pause
  5. Von unseren Kooperationspartnern:

    Michael Gelbmann stellt seine Firma MG-Service, Maschinen und Gastroservice vor.
  1. Generalversammlung
  • Berichte des Schriftführers und des Kassiers
  • Behandlung etwaiger Anträge
  • Allfälliges

Voraussichtliches Ende ist um etwa 18:00 Uhr. Im Anschluss lädt der Verein zum Buffet.

Über Ing. Gabriela Stein:

 

Lebenslauf:

  • Beratungstätigkeit in den Bereichen Direktvermarktung und Urlaub am Bauernhof in der steirischen Landwirtschaftskammer
  • 2011 bis 2013 Bildungsmanagerin im LFI OÖ für die Bereiche Direktvermarktung/Urlaub am Bauernhof und Biolandbau
  • Seit Juli 2013 Referentin für Direktvermarktung in der LK OÖ mit folgenden Arbeitsschwerpunkten:

o    Produktmanager für Beratungsangebote Direktvermarktung

o    Beratung bei Spezialanfragen im Rechtsbereich betreffend Direktvermarktung    

o    Weiterbildung der Direktvermarktungsberaterinnen in den Bezirken

o    Betreuung und Durchführung von Qualitätsprogrammen (Prämierungen, GenussKrone, Jungmost, Culinarix Most,..)

o    Betreuung Most- und Saftproduzenten (www.unsermost.at)

o    Betreuung der Schulmilchbauern OÖ (www.rund-um-schulmilch.at)

o    Betriebskonzepte Direktvermarktung

o    Weiterbildungsprogramm für Direktvermarkter (LFI OÖ www.lfi.at)

Über DI Jürgen Neuhold:

 

DI Jürgen Neuhold ist beim Lebensmittel-Cluster zuständig für   

  • Partnerbetreuung
  • Leitung des LC OÖ
  • Förderberatung
  • Evaluierung
  • Internationalisierung
  • EU-Projekte

Lebensmittel Sicherheits-Tagung Mondsee 2016

Termin: 27. und 28. April 2016

 

Ort:

Schloss Mondsee
Schlosshof 1a, 5310 Mondsee
T +43 6232 5001
F +43 6232 5001-22
info@schlossmondsee.at
www.schlossmondsee.at

 

Infos gibt es unter Tagung.


Weihnachtsfeier

Termin: Mittwoch, 25. November 2015

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort:

 

Obermairs' Wirtshaus OHG

Bernhard und Beatrix Obermair

Wimpassinger Straße 100

A-4600 Wels, Oberösterreich


Wildessen mit den Kollegen aus Bayern

Wir laden recht herzlich zum heurigen Treffen mit unseren Niederbayrischen Kollegen ein:

 

Wir treffen uns wie immer im

 

Gasthaus Knechtelsdorfer

 

Rieder Straße 14

4980 Antiesenhofen

 

Mittwoch, 21. Oktober 2015

um 14:30 Uhr

 

Am Abend geht es dann gemeinsam zum Haslingerhof in Bad Füssing.

Ein herzlicher Dank geht an Gerhard Knechtelsdorfer für die Bewirtung.


Vereinsausflug nach Budapest

16. - 18. Oktober 2015

Tag 1: Freitag, 16. Oktober 2015

 

06.00 Abfahrt Wienerwald am Freinberg

06.15 Zustieg Rosenberger Ansfelden

 

11.00 Mittagessen in der Nähe von Györ

 

13.00 Besichtigung der Werksküche von AUDI in Györ

 

15.00 Abfahrt nach Budapest

 

17.00 Beziehen der Zimmer im Hotel Best Western Grand Hotel Hungaria, Rakoczi ut 90, 1074 Budapest

 

19.00 Abendessen im Restaurant Huszar

 

Tag 2: Samstag, 17. Oktober 2015


10.00 Stadtrundfahrt (mit Bus) und Stadtbesichtigung Budapest

 

15.30 Donauschiffahrt

 

18.00 Abendessen im Restaurant Strudelhaus

Tag 3: Sonntag, 18. Oktober 2015

 

09.00 Abfahrt zu einer der ältesten Stadt Ungarns nach Esztergom (mit Reiseführer ab Budapest)

 

11.00 Stadtbesichtigung Esztergom

 

13.00 Mittagessen in Esztergom

 

14.00 Rückreise nach Linz


Ein Dankeschön geht an Victor Benedics und Günther Mayrwöger für die Organisation.


Fortbildungsveranstaltung am BIENENHOF ATTERSEE!

Der Verein der Lebensmittelaufsicht lädt recht herzlich zur nächsten Fortbildungsveranstaltung ein:

Termin:

Mittwoch, 16. September 2015, 14:00 Uhr

Ort:

Bienenhof Attersee GmbH
Neuhofen 5
4864 Attersee am Attersee

Telefon +43 (0)7666 / 20 845
www.bienenhofattersee.at
hof@bienenhofattersee.at

Programm:

14:00 Uhr Vortrag Michael Ryba: (Betriebsleiter & Imkermeister Bienenhof Attersee):

  • Vorstellung des Betriebes Bienenhof Attersee (Konzept – Produktion)
  • HACCP in der Imkerei
  • Rückstände/Probleme in der Imkerei (Varroa)
  • Honigverkostung inkl. Besichtigung der Produktionsstätte

15:45 Uhr Pause

16:00 Uhr Fachreferat von Herrn Franz Huber (Austria-Bio-Garantie)

  • rechtliche Grundlage, Inhalt und Ablauf der Bio-Kontrolle im Allgemeinen
  • spezifische Kontrollaspekte bei der Kontrolle von Bio-Imkern

17:00 Uhr anschließend gemütliches Beisammensein mit einer Jause im Bienenhof Attersee

 

Über Franz Huber:

  • 1984 Übernahme des elterlichen Betriebs und Umstellung auf Bio-Bewirtschaftung
  • seit 1986 Bio-Kontrollor

Über Michael Ryba:

  • Geb. 27.08.1967…..Wien
  • Gym.neusprachlich
  • Bienen seit dem 19 Lebensjahr
  • Vet-med Abbruch
  • Imkermeister in Warth
  • Seit 1998 pauschalierter Landwirt in Attersee…..Atterseehonig
  • Seit 2006 Biobetrieb
  • Jetzt Betriebsleiter Bienenhof Attersee…
  • Verheiratet …3 Töchter…

Ein herzlicher Dank geht an Erich Mühlparzer für die Organisation.


1. LMA-Outdoorveranstaltung

Laudachsee – Katzenstein – Grünberg

Termin: 22. August 2015

 

Uhrzeit: 10:00 Uhr beim
Parkplatz Grünbergseilbahn Gmunden! 


Eigenanreise mit dem PKW und nur bei trockenem Wetter.

  • Variante 1 (für die weniger sportlichen):
    Mit der Seilbahn auf den Grünberg; Von dort ev. Spaziergang zum Laudachsee und retour.
  • Variante 2 (für die Wanderer):
    Wanderung vom Parkplatz „Franzl im Holz“ zum Laudachsee, dann ev. noch Seeumrundung und nach Einkehr in der Ramsaualm Weiterwanderung zum Grünberg;
  • Variante 3 (für die Mountainbiker): Gleich wie Variante 2, jedoch mit dem Mountainbike;
  • Variante 4 (für die Bergsteiger): Gleich wie Variante 2 od. 3, jedoch zusätzlich Besteigung des Katzensteines;

Am Grünberg werden sich dann alle treffen und ev. auch die Sommerrodelbahn ausprobieren.

Ein herzlicher Dank geht an Erich Mühlparzer für die Organisation.


Fachexkursion Firma Manner in Perg

Termin:


17. Juni 2015

 

Ort:

Josef Manner & Comp. AG 
Linzer Straße 55 
4320 Perg

 

Gasthof Manner

Dr. Schober Straße 5

4320 Perg

 

Programm:

 

13:45 Treffen bei der Firma Manner in Perg

14:00 - 15:30 Betriebsrundgang im Werk Perg

15:30 - 16:00 Wechsel zum Gasthof Manner

16:00 - 17:00 Vortrag zu den Themen Kakaoverarbeitung und Haselnüsse

(Ing. Claudia Elian, Leitung QM der Fa. Manner)

17:00 Gemeinsames Abendessen (Buffet) und Ausklang

 

Ein herzlicher Dank geht an Rudolf Strauß für die Organisation!


Generalversammlung mit Neuwahl

Termin:

Mittwoch, 18. März 2015
14:00 Uhr

 

Ort:

Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

4600 Wels, Roseggerstraße 14

Telefon: 07242 / 2055-3232

Fax: 07242 / 2055-3244


Raum: 107/108

 

Referent:

Dr. Peter-Paul Frömmel

Spartengeschäftsführer, Wirtschaftskammer Oberösterreich, Fachgruppe Gastronomie und Hotellerie

  • Geb. 30.11.1955 in Bad Aussee
  • Studium Rechtswissenschaften
  • Seit 1.3.1981 Wirtschaftskammer
  • Mit 1.3.1998 Geschäftsführung der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
  • Am 1.10.1999 zusätzlich die Funktion als Geschäftsführer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
  • Seit 1999 auch Geschäftsführer des Veranstalterverbandes

Vorstellung der Kooperationspartner:

  •  Paul Sidebottom, Fa. Russell IPM, UK
    "Dismate, die giftfreie Lösung zur Mottenbekämpfung im Lebensmittelbereich.“
    in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, Ing. Egon Kulms Handel und Vertrieb, Bahnhofstraße 15, D-37632 Eschershausen
  • Cornelia Leischke und Marketa Meniga von der Firma Dr. Becher GmbH, Reinigungs- Pflege und Desinfektionsprodukte aus Seelze in Deutschland stellen ihre Firma vor.

Weihnachtsfeier

Termin: 26. November 2014

Uhrzeit: 15:00 Uhr

 

Ort:

 

Wia z’haus Lehner

Harbacher Straße 38

4040 Linz

Tel.: 0732 / 730510 

Mobil: 0699/12764964

e-mail: margot.koll@wiazhaus-lehner.at


Ein herzlicher Dank geht an die Kooperationspartner Polzer und DrBecher für die Spenden.


Wildessen mit den Kollegen aus Bayern

Wir laden recht herzlich zum heurigen Treffen mit unseren Niederbayrischen Kollegen ein:

 

Dieses Mal gibt es Wildschweinbraten, wie immer im

 

Gasthaus Knechtelsdorfer

 

Rieder Straße 14

4980 Antiesenhofen

 

Termin:

Mittwoch, 29. Oktober 2014

um 14:00 Uhr

 

Am Abend geht es dann gemeinsam zum Haslingerhof in Bad Füssing.

Ein herzlicher Dank geht an Gerhard Knechtelsdorfer für die Bewirtung.


Vereinsausflug nach Prag

10. bis 12. Oktober 2014.

 

Programm

1. Tag

  • Abfahrt in Wels (Friedhofsparkplatz) um 7:00 Uhr, Ansfelden (Rosenberger) um etwa 7:15 Uhr, Linz Hauptbahnhof um etwa 7:30 Uhr und Freistadt (Messehalle) um etwa 8:15 Uhr.
  • Um 10:00 Uhr treffen wir uns mit unseren tschechischen Kollegen aus Tabor.
  • Gemeinsame Besichtigung der Brauerei Protivin, etwa 40 km nach Budweis.
    Details finden sich unter www.pivovar-protivin.cz.
  • Anschließend gemeinsames Mittagessen in der Gasthausbrauerei Zvikov in Pisek.
    Mehr Info unter www.pivovar-zvikov.cz.
  • Weiter geht die Reise nach Prag.
  • Bezug des Zimmers
    Hotel Ilf
    Budejovicka 743/15
    141 00 Prag
    00420 261 092 333
  • Gemeinsames Abendessen und Abend zur freien Verfügung.

2. Tag

  • Frühstück im Hotel
  • Ganztägige Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung in Prag.
    Mit Besichtigung beispielsweise der Altstadt, dem Altstädter Ring, Rathaus und astronomische Uhr, der Karlsbrücke mit Ausblick auf die Moldau, der Prager Burg und dem Veitsdom, dem Prager Metronom oder den Pulverturm.
  • Gemeinsames Abendessen
  • Prag bei Nacht, Frau Marketa Meniga von unserem Kooperationspartner DrBecher zeigt uns die Stadt bei Nacht.

3. Tag

  • Nach dem Frühstück geht‘s nach Hluboka. 
  • Führung durch das Schloss
  • Mittagspause in Hluboka
  • Heimfahrt über Budweis (ev. kurzer Stadtrundgang) nach Linz und Wels.

Ein herzlicher Dank geht an Günther Mayrwöger für die Organisation.


Besichtigung der Firma BWT

Termin:

 

17. September 2014

9:00 - 13:00 Uhr

 

BWT Aktiengesellschaft

Walter-Simmer-Straße 4

A-5310 Mondsee, Austria

E-Mail: office@bwt.at

T:+43 6232 5011-0

 

Programm:

  • Kurze Firmenpräsentation
  • Fachvortrag für Trinkwasseraufbereitung
    Hygiene als roter Faden im BWT „B-safe“ Konzept

     

    Legionellen:

    eine Bestandsaufnahme, rechtliche und gesundheitliche Bewertung

     

    Hygiene-Konzepte mit Wasseraufbereitungstechnologien

    • Prophylaxe durch Schutz vor Ablagerungen
    • Desinfektionstechnologien am Point Of Entry
    • Endstrangfiltration
    Begleitende Aspekte in Betrieb und Wartung und auch bereits in der Herstellung von Wasseraufbereitungsprodukten.
  • Besichtigung der Firma
  • Gemeinsames Mittagessen bei BWT

Ein herzlicher Dank geht an Erich Mühlparzer für die Organisation.


Schankanlagenseminar

Mittwoch, 25. Juni 2014

Brauerei Ried e. Gen.

Brauhausgasse 24, 4910 Ried im Innkreis

Telefon +43 (0)7752 82017

Fax +43 (0)7752 82017 33

E-Mail: office@rieder-bier.at

www.rieder-bier.at

Programm:

 

14:00  Begrüßung

14:15  Schankanlagentechnik (Hans Wächtler) mit Diskussion

15:30  Pause

16:00  Bierverkostung und Jause (Braumeister Josef Niklas)
17:30  Ende der Veranstaltung

 

Über Hans Wächtler:

Hans Wächtler machte zuerst seine Ausbildung als Brauer und Mälzer, im Anschluss an eine 4 jährige Gesellenezeit ergänzte er dies 1984 mit dem Braumeister. Die Zeit von 1984 bis 1986 verbrachte er an der Doemens Fachakademie für Brauwesen und Getränketechnik legte dort die Prüfungen zum staatl. Geprüfter Technik ab.

 

Nach mehreren Tätigkeiten im Vertrieb und Außendienst für Zulieferer in der Getränkeindustrie, wie z.B Kaiserdom Brauerei Bamberg oder Alpha Laval und Micro Matic, gründete er 2002 die HW Brauerei-Service GmbH. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeiten liegen im Bereich Verkauf/Vertrieb und Entwicklung neuer technischer Verfahren rund um´s Fass. Im Jahre 2010 legte er einen RWTH-Zertifikatskurs zum „Chief RFID Manager“ ab. Als Inhaber der Firma Ventarsys (gegründet 2011) werden inzwischen nicht nur Brauereien sondern Firmen aus allen Branchen mit RFID-Technik ausgestattet. Im Jahr 2012 legte er die SOMMELIER Prüfung ab und gründete die Deutsch Bierakademie GmbH. Im eigenen Biergarten veranstaltet er Bierseminare und Schankanlagen Schulungen.

 

Über Braumeister Josef Niklas:

 

Josef Niklas ist 1972 geboren und hat 1988 bis 1993 die Lehre zum Brauer und Mälzer absolviert. 1995 bis 1997 war er an der Fachakademie für Getränketechnik in Doemens bei München. Seit 1. April 1998 ist er Braumeister in der Brauerei Ried und somit mehr als 25 Jahre in der Brauerei tätig. Seit 2011 ist er Diplom-Biersommelier und seit 2012 Prokurist in der Brauerei Ried.

 

Privat ist Josef Niklas Kommandant der FF Weilbach, Mitglied im Bezirksfeuerwehrkommando, sowie Bewerter und Ausbildner im Feuerwehrwesen.

 

Sein Motto: 

Brauen ist eine Kunst, darum bin ich gerne der Braumeister der „Feinsten Innviertler Braukunst“. Es ist immer wieder schon wenn man die Leute zum Biertrinken animieren kann. Bier ist nicht umsonst eines der ältesten Lebensmittel der Menschheit.


Generalversammlung

19. März 2014

14:00 - 18:00 Uhr

 

WIFI Linz

Wienerstraße 150

4020 Linz

 

Raum: G207

 

Programm:

  • Begrüßung durch den Obmann
  • Bericht des Schriftführers
  • Bericht des Kassiers
  • Referat: "Wie testet der AK Konsumentenschutz"
    (Dr. Georg Rathwallner, Leiter Konsumenteninformation der AK OÖ)
  • Vorstellung neuer Kooperationspartner:
    Firma F. Polzer GmbH, Rehbergring 1-3, 35745 Herborn, Deutschland
    Firma Ludwig Wassertechnik GmbH, Obervisnitz 17, 4224 Wartberg ob der Aist
  • Behandlung etwaiger Anträge
  • Allfälliges

Voraussichtliches Ende ist um etwa 18:00 Uhr. Im Anschluss lädt der Verein zum Buffet.

 

Über Dr. Georg Rathwallner:

 

Dr. Georg Rathwallner studierte Volkswirtschaftslehre in Linz, bis 1987 war er als Assistent am Institut für Volkswirtschaftstheorie und –politik tätig. Danach arbeitete er als Referent für Umwelt-, Forschung- und Regionalpolitik in der Arbeiterkammer Oberösterreich. Seit 1991 ist er Leiter der Konsumenteninformation der Arbeiterkammer. Bis 2002 war er Landesstellenleiter des Vereins für Konsumenteninformation in Oberösterreich und seit 2003 ist er Geschäftsführer der Konsumentenberatung OÖ GmbH. Dr. Rathwallner ist auch Mitglied des Netzwerkes NEPIM (regionale Verbraucherberatung) und seit 2008 Mitglied des International Network of Financial Services Ombudsman Schemes (London).


Wildessen mit den Kollegen aus Bayern

Wir laden recht herzlich zum heurigen Treffen mit unseren Niederbayrischen Kollegen ein:

 

Dieses Mal gibt es Hirschbraten, wie immer im

 

Gasthaus Knechtelsdorfer

 

Rieder Straße 14

4980 Antiesenhofen

 

Termin:

Mittwoch, 11. Dezember 2013

um 13:00 Uhr

 

Am Abend geht es dann gemeinsam zum Haslingerhof in Bad Füssing.

Ein herzlicher Dank geht an Gerhard Knechtelsdorfer für die Bewirtung.


Weihnachtsfeier

Termin: 4. Dezember 2013

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort:

 

Obermairs' Wirtshaus OHG

Bernhard und Beatrix Obermair

Wimpassinger Straße 100

A-4600 Wels, Oberösterreich


Vereinsausflug Steiermark

4. - 6. Oktober 2013

 

Programm

1. Tag

  • Abfahrt in Linz um 8:00 Uhr
    Zusteigmöglichkeit bis Wels und entlang der Pyhrnautobahn.
  • Besichtigung der Molkerei Ennstalmilch in Steinach Irdning
  • Mittagessen
  • Führung im Betrieb Sölker Marmor. Gewinnung, Fertigung und Veredelung von Marmor; Führung sowohl im Außenbereich als auch in der Halle.
  • Bezug des Quartiers in Schladming.
  • Am Abend: Treffen mit den steirischen Kollegen

2. Tag

  • Besichtigung des Nickelmuseums bei einer kleinen Wanderung im Obertal
  • Mittagessen
  • Fahrt mit der Gondel auf den Dachstein. Wer möchte: Besichtigung des Eispalastes oder eine kleine Wanderung Richtung Gjaidalm.
    (Bei Schlechtwetter: Loden Walker - Herstellung von Loden in Weißenbach - und Burg Trautenfels)
  • Abendessen im Untertal
  • Abend zur freien Verfügung in Schladming

3. Tag

Ein herzlicher Dank geht an Astrid Guger für die Organisation.


Käseseminar

Termin:

 

Mittwoch, 12. Juni 2013, ab 15:00 Uhr 

 

Ort:

 

Gasthaus "Hois´n" (Schallmeiner Johann)

Traunsteinstraße 277

4810 Gmunden

(Seminarraum 2)

 

Programm:

 

Herr Dipl.-Ing. Johannes Schmid - Laborleiter der Molkerei Gmunden - hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns verschiedene Käsesorten aus österreichischer Produktion zu präsentieren und wird dabei über die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb referieren.

 

Begleitend zu dieser Verkostung konnten wir als Weinsommelier der Fa. Wedl Herrn Werner Hinteregger gewinnen, der uns zu den jeweils vorgestellten Käsesorten passende Weine präsentieren wird.

 

Somit werden 2 langjährige erfahrene Spezialisten diese Veranstaltung begleiten.

 

Herzlichen Dank an Astrid Guger und Erich Mühlparzer für die Organisation.


Generalversammlung

Termin: 3. April 2013, 14 Uhr

Ort: Bayrischer Hof in Wels

 

Programm:


  • Begrüßung durch den Obmann
  • Bericht des Schriftführers
  • Bericht des Kassiers
  • Vortrag von Frau Dr.in Carolin Krejci über
    "Aktuelles aus Sicht der Behörde"
  • Vorstellung der neuen Kooperationspartner
  • Behandlung etwaiger Anträge
  • Allfälliges

Über Frau Dr.in Carolin Krejci:

 

Frau Dr. Krejci ist neue Leiterin der Abteilung B/13 (Lebensmittelrecht, -sicherheit und -qualität) beim BMG und ist die Nachfolgerin von Dr. Peter Kranner. Sie wird sich in ihrem Vortrag vorstellen, über aktuelle Schwerpunkte ihrer Arbeit, aber auch über die Zukunft der Lebensmittelaufsicht in Österreich sprechen.

Vorstellung der neuen Kooperationspartner:


Bei diesem Tagesordnungspunkt dürfen wird voraussichtlich folgende Personen begrüßen:
BFI Oberösterreich: Regionalleiterin Sabine Steffan und Frau Kerstin Winroither
Firma Spülboy: Herr Uwe Heyen und Herr Volk werden ihr Produkt vorführen

Firma eurocon - projects & more: Herr Mag. Michael Rechberger und Herr Reiter


Weihnachtsfeier

Mittwoch, 5. Dezember 2012

15:00 Uhr

 

am Silo der Firma

 

Plohberger Malz GmbH

Manglburg 5

4710 Grieskirchen

 

Einen herzlichen Dank an Ernst Schindler für die Organisation!


Wildessen mit den Kollegen aus Bayern

Wir laden recht herzlich zum heurigen Treffen mit unseren Niederbayrischen Kollegen ein:

 

Dieses Mal gibt es Wildschweinbraten, wie immer im

 

Gasthaus Knechtelsdorfer

 

Rieder Straße 14

4980 Antiesenhofen

 

Termin:

Freitag, 23. November 2012

um 13:00 Uhr

 

Am Abend geht es dann gemeinsam zum Haslingerhof in Bad Füssing.

Ein herzlicher Dank geht an Gerhard Knechtelsdorfer für die Bewirtung.


Vereinsausflug Südtirol

Südtirol 12. -14. Oktober 2012

 

Programm:

1. Tag

  • Geplante Abfahrt in Linz: 06.30; Zustiegsmöglichkeiten bis Salzburg entlang der A1
  • Fahrt über Innsbruck nach Bozen.
  • Besuch des Archäologiemuseums in Bozen (Ötzi wird in diesem Museum ausgestellt)
  • Fahrt nach Neumarkt und Bezug der Zimmer im Hotel Villnerhof (www.villnerhof.com)
  • Am Abend ev. Treffen mit den Südtiroler Kollegen der Lebensmittelaufsicht

2. Tag

  • Besuch der Schinkenfabrik Mendelspeck in Tramin. Diese Firma erzeugt den Original Südtiroler Speck G.D.A., der u.a. auch über www.amazon.at vermarktet wird.
  • Besuch eines Weingutes mit anschließender Verkostung und einer typischen Südtiroler Heurigenjause (Törggelen).
  • Gemütlicher Ausklang im Weinbauort Neumark.

3. Tag

  • Besuch und Führung der Stadt Meran
  • Rückfahrt nach Linz

Herzlichen Dank an Günther Mayrwöger für die Organisation.


Schwammerlexkursion

Mittwoch, 26. September 2012

14:00 bis 17:30 Uhr

 

Biologiezentrum Linz

Johann Wilhelm Kleinstraße 73

4040 Linz

 

Programm:

 

  1. Besuch der Pilzsonderausstellung im Biologiezentrum Linz
    (14:00 - 15:30 Uhr) mit Führung vom Leiter der Mykologischen Arbeitsgemeinschaft Friedrich Sueti!
  2. Vortrag " Was man über Schwammerl wissen sollte"
    (15:30 - 16:15 Uhr) von Ernst Kittinger.
  3. Nachbesprechung im
        Gasthaus "Wia z´haus Lehner"
        Harbacherstraße 38
        4040 Linz
    (reserviert ab etwa 17:00 Uhr mit "Open end"!) 

 

Zum Vortrag: Was man über Schwammerl wissen sollte


Erfahrungsbericht eines seit vielen Jahren mit viel Freude und Ambition tätigen Schwammerlsuchers. Wo, wann und in welchen Biotopen zahlt es sich aus zu suchen. Was sagt einem die Geländebeschaffenheit, die Vegetation und die Bodenart.

Ein herzlicher Dank an Albert Kapun und Christian Ecker für die Organisation.


Seminar "Olivenöl"

Bild: aboutpixel.de, Gerd Gropp
Bild: aboutpixel.de, Gerd Gropp

 

Mittwoch, 20. Juni 2012

14:00 Uhr

 

in der Gasthausbrauerei Zum Alfons

Dorothe & Alfons Baldinger

A-4690 Rutzenham bei Schwanenstadt

Bergern 2

Programm

  • Vortrag von Herrn Heinrich Zehetner (Z-E-S-Consulting GmbH in Mondsee) zu den Themen:

    - Olivenöl allgemein

    - Qualitätskriterien für Olivenöl

    - Olivenöl & Kulinarik (Einsatz in der Küche)

    - Olivenöl und gesundheitsfördernde Aspekte

    - Fragen & Antworten

  • Olivenölverkostung unter fachlicher Anleitung von Herr Zehetner  
  • Aktuelles aus dem Fachbereich Maß- und Eichgesetz von
    Herrn Ing. Herbert Jungreithmayr
  • Aktuelles aus dem Fachbereich Vermarktungsnormen von
    Herrn Ing. Michael Spiller
  •  Besichtigung der Gasthausbrauerei Alfons
  •  Gemeinsames Essen

Ein herzlicher Dank an Erich Mühlparzer für die Organisation.


Vereinsstammtisch

Nach dem Seminar Lebensmittelkontaktmaterialien gibts am

 

18. und 19. April 2012

 

direkt im Anschluss an das Seminar (also etwa 16:30)

noch ein gemütliches Zusammensein im Gasthaus

 

Zur Lokomotive

A 4020 Linz, Weingartshofstraße 40