Pilze

Sammlerhinweise:

Bild: aboutpixel.de, Torsten Rempt
Bild: aboutpixel.de, Torsten Rempt
  • Sammeln Sie nur frische Pilze – keine alten, schimmeligen, zu weichen oder stark zerfressene Exemplare – weil sich durch Eiweißzersetzung in alten Pilzen Giftstoffe bilden, die schwere Vergiftungen hervorrufen.
  • Pilze zum Bestimmen nicht abschneiden sondern herausdrehen, weil für ein sicheres Erkennen der ganze Pilz notwendig ist.
  • An Ort und Stelle die Pilze von Schmutz und unbrauchbaren Teilen reinigen.
  • Die Pilze luftig transportieren und kühl lagern – am besten in einem Korb und nicht in Kunststoffbehältern.
  • Die Pilze möglichst bald nach dem Pflücken zubereiten und erst kurz vorher waschen.
  • Pilzgerichte gleich nach der Zubereitung essen bzw. nicht wieder aufwärmen – wegen der Bildung giftiger Abbaustoffe, auch bei der Aufbewahrung im Kühlschrank.

Was ist noch wichtig:

  • Bei Regen gesammelte Pilze verderben schneller.
  • Pilze sind zum Rohgenuss nicht geeignet.
  • Nicht zuviel Pilze auf einmal essen – sie belasten den Magen zu schwer.
  • Vorsicht mit Alkohol – manche Pilze sind in Verbindung mit diesem sogar giftig.
  • Pilze speichern leicht Schwermetalle und Herbizide – am meisten belastet davon sind Huthaut, Röhren bzw. Blätter.

Vergiftungsinformationszentrale:

Ausschließlich telefonische Beratungen.

24 Stunden Notrufstelefonnummer: 01/4064343.

 

An Wochentagen von 8h-16h ist auch die Sekretariatsnummer 01/ 4066898 in Betrieb.

www.goeg.at/de/VIZ

Pilzberatung:

Die Lebensmittelaufsicht führt nach telefonischer Vereinbarung eine Beratung durch. Eine Auflistung der Dienststellen finden Sie hier.

 

Besonders hervorheben möchten wir folgende Beratungsstellen:

 

Pilzberatungsstelle der Stadt Linz

Gesundheit und Sport, Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Neues Rathaus, 1. Stock, Zi. 1043

Hauptstraße 1-5, 4041 Linz

 

Tel: 0732/7070

E-mail: lsv.gs@mag.linz.at

www.linz.at

Pilzberatung: Mo-Fr 7.30 - 9 Uhr

 

Mykologische Arbeitsgemeinschaft am OÖ Landesmuseum 

Biologiezentrum Linz/Dornach

Johann-Wilhelm-Klein-Str. 73, 4045 Linz

 

Tel.: 0732/759733
www.landesmuseum.at

Broschüre Tipps für Pilzesammler:

Die achtseitige Broschüre beinhaltet Hinweise zum richtigen Sammeln, ein Adressenverzeichnis für Pilzebestimmungen, einen Vorsorgeplan im Notfall mit Vergiftungsnotruf Nummer sowie wichtige Unterscheidungsmerkmale von giftigen Pilzen zu Speisepilzen (Autor: Rudolf Schwaiger).

Download
Tipps für Pilzesammler
Eine Broschüre mit vielen wichtigen Tipps und Hinweisen für Pilzesammler.
San_pilzfolder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 676.9 KB

Links:

Viele interessante Informationen über Pilze finden Sie auf: 

www.pilzepilze.de/

Pilzinformation des Marktamtes (MA 59)