Aktuelle News und Informationen


Trinkflaschen für Kinder im Test: Wie gut sind Sigg, Mepal & Co.?

Junge trinkt aus Kinderflasche

Stabil, auslaufsicher und schadstofffrei – das sollen Trinkflaschen in der Theorie sein. In der Praxis schaffen das nicht alle Trinkflaschen für Kinder in unserem Test. Und: Unsere Sensoriktester bemängelten den Geruch und Geschmack des Wassers aus manchen Flaschen.

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Ökotest

0 Kommentare

Pestizide in Nektarinen: In vielen Früchten im Test stecken gleich mehrere Spritzgifte

Nektarinen

Viele Obstsorten haben im Sommer Saison, darunter auch Nektarinen. Doch Obst ist häufig mit Pestiziden belastet. Aus diesem Grund haben wir Nektarinen im Labor auf Pestizidrückstände untersuchen lassen. Das Ergebnis: Spritzgifte bleiben ein Problem. Aber es gibt auch Produkte im Test, die überzeugen.

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Ökotest

0 Kommentare

Wraps im Test: Pestizide und Mineralöl sind ein Problem

Hühnchen Wrap

In unserem Test von 19 Wraps auf Basis von Weizenmehl fallen einige wegen Verunreinigungen mit Mineralölbestandteilen oder Pestizidrückständen durch. Auch in der Kritik: Umstrittene Zusatzstoffe.

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Ökotest

0 Kommentare

Naturjoghurt im Test: Warum Bio nicht immer eine artgerechte Tierhaltung garantiert

Joghurt mit Früchten

Von Bio-Produkten erwarten wir höhere Qualität – und vor allem mehr Tierwohl. Aber auch Bio-Standards haben ihre Schlupflöcher. Unser Test von 20 Bio-Naturjoghurts zeigt, welche das sein können. Nur zwei Produkte schneiden mit Bestnote ab.

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Ökotest

0 Kommentare

Frucht- und Wassereis im Test: Nur eines von 22 Produkten bekommt die Bestnote

Wassereis mit Früchten

Frucht- und Wassereis ist bei Kindern beliebt. Doch unser Test zeigt: Viele Produkte enthalten zu viel Zucker und andere kritische Inhaltsstoffe. Wir erklären, welche das sind und verraten die Testsieger. Die Ergebnisse sind bis zum 25. Juli gratis abrufbar.

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Ökotest

0 Kommentare

Mais im Test: Massenchemikalie Bisphenol A als Problem

Mais aus der Dose

Mais aus der Dose oder dem Glas ist praktisch und passt zu einer Vielzahl von kalten und warmen Gerichten. Doch das von uns beauftragte Labor hat in allen Maiskonserven in Dosen im Test die umstrittene Massenchemikalie Bisphenol A nachgewiesen.

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Ökotest

0 Kommentare

Streit um Sondersteuer in Ungarn: Hunderte Kontrolleure in Spar-Filialen geschickt

Supermarktkasse

Nach Einbringen der Beschwerde hätten zahlreiche Kontrolleure die Filialen der ungarischen Spar-Tochter „überschwemmt und auf Herz und Nieren überprüft“. Bei einem Treffen im Juni habe der Konzern „positive Signale“ seitens der EU-Kommission vernommen.

Mehr auf den Seiten der Zeitung Die Presse

0 Kommentare

Lebensmittelsicherheitsbericht 2023

Zahlen, Daten, Fakten aus Österreich

Der interaktive Lebensmittelsicherheitsbericht (LMSB) informiert über die Ergebnisse der amtlichen Kontrollen gemäß Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG) und gliedert sich in folgende Bereiche: Proben, Revisionen, Fleischbetriebe, Milchbetriebe und System der Lebensmittelkontrolle, sowie Links zu interessanten Seiten.

Hier geht's zur AGES

0 Kommentare

Applejuicification: Warum so viele Äpfel in Fruchtsäften stecken

Säfte im Glas mit Früchten

Wenn Getränkehersteller mit teuren Beeren werben, aber ein Obstgarten voller Äpfel drinsteckt, ärgern sich Konsument:innen zu Recht. Wir haben uns 13 Produkte näher angesehen und auf ihren Apfelsaftgehalt hin überprüft. 

Mehr auf den Seiten der Zeitschrift Konsument

0 Kommentare

Eiswaffeln – das Tüpfelchen auf dem i

Eiswaffel

Ein Eis ohne Waffel? Für viele unvorstellbar, denn eine Waffel gehört zum Eisgenuss dazu. Unterwegs ist ein Waffelhörnchen die perfekte Basis, um sich ein paar Kugeln Speiseeis zu gönnen. Und im Eiscafé dekoriert die Waffel jeden Eisbecher. Sie rundet den Eisgenuss ab und ist das „Tüpfelchen auf dem i“. Zudem liegt sie voll im Trend der Nachhaltigkeit: als essbares Geschirr.

Mehr auf den Seiten der LAVES Niedersachsen

0 Kommentare

Hannes Royer: „Die Konsumenten sind Heuchler“

Supermarktregale

Für Hannes Royer von "Land schafft Leben" lautet ein Fazit aus dem Report „Lebensmittelkonsum in Österreich“, dass Konsumenten in ihrem Einkaufsverhalten Heuchler sind. Dies gelte es zu ändern.

 

Von A wie Aktionen bis T wie Tierwohl: In seinem neuen Report widmet sich der Verein "Land schafft Leben" (LsL) den Kaufgewohnheiten der Österreicherinnen und deren Auswirkungen. Über Inhalte und Konsequenzen daraus informierten heute Hannes Royer und Maria Fanninger, die Gründer von LsL.

Mehr auf den Seiten von Topagrar

0 Kommentare

Belegte Brötchen – die schnelle kleine Mahlzeit

Belegtes Brötchen

Im Jahr 2023 wurden insgesamt 64 Proben belegte Brötchen aus Tankstellen, Bäckereien und Imbissen auf ihre mikrobiologische und sensorische Beschaffenheit und die ordnungsgemäße Deklaration von Allergenen und Zusatzstoffen geprüft.

Erfreulicherweise waren 63 Proben mikrobiologisch in Ordnung. Bei einer Probe wurde ein erhöhter Gehalt an präsumtiven Bacillus Cereus festgestellt, was auf Hygienemängel im Betrieb hinweist und Maßnahmen zur Verbesserung der Hygienesituation erforderlich macht.

Mehr auf den Seiten der LAVES Niedersachsen

0 Kommentare

Salmonellen in Sesampasten und Nussmus

Sesam

Ziel der Schwerpunktaktion war es, zum direkten Verzehr geeignete Produkte (z. B. Sesampasten, Nussmus usw.) auf Salmonellen zu untersuchen.

31 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht: In keiner Probe wurden Salmonellen nachgewiesen.

Mehr auf den Seiten der AGES

 

0 Kommentare

Blausäure in geschroteten Leinsamen, ganzen Mandeln und Amaretti-Gebäck

Mandeln

Das Ziel der Schwerpunktaktion war, die Einhaltung der Höchstgehalte für Blausäure für Leinsamen, Mandeln und Aprikosenkerne zu überprüfen.

50 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Sechs Proben wurden beanstandet.

Mehr auf den Seiten der AGES

 

0 Kommentare

Was hat es mit PFAS auf sich?

Pfanne

Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFAS) sind langlebige industriell hergestellte Verbindungen, die sich in Umwelt und Organismus anreichern können. In letzter Zeit sind sie wegen möglicher Gesundheitsrisiken zunehmend in die öffentliche Diskussion geraten.

Mehr auf den Seiten des Bundesinstitut für Risikobewertung

0 Kommentare

Speiseeis aus der Gastronomie: nicht immer ist drin, was in der Speisekarte steht!

Eiskugeln werden gegessen

Als Nachtisch noch ein Eis! Gerade im Sommer ist ein kühles Dessert sehr beliebt, daher haben auch Kantinen und Gaststätten häufig Eis auf der Speisekarte. Die Auswahl ist ansprechend, doch wie ist die Qualität der süßen Leckerei? Steckt drin, was drauf steht?

Mehr auf den Seiten der LAVES Niedersachsen

0 Kommentare

Von klein auf im Blick

Kinder sind ein spezieller Fall für die Risikobewertung – und Schwerpunktthema im neuen BfR2GO. Heranwachsende gehören wie auch ältere oder immungeschwächte Menschen zu den besonders gefährdeten Verbraucherinnen und Verbrauchern. „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen“, sagt der Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), Professor Andreas Hensel. „Ihr Organismus hat ganz eigene Bedürfnisse und besondere Empfindlichkeiten. Diese muss die gesundheitliche Risikobewertung berücksichtigen.“ Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am BfR erforschen, in welchen Mengen Kinder welchen Stoffen in Lebensmitteln, Produkten und Chemikalien ausgesetzt sind. Ihre Ergebnisse sind Teil der Risikobewertungen des BfR und damit Entscheidungsgrundlage für die Politik.

Mehr auf den Seiten den Bundesinstitut für Risikobewertung

0 Kommentare

Vogelgrippe: Pasteurisierte Milch bleibt sicher

Milchglas Milch verschütten

Im März 2024 wurde bei Milchkühen in Texas eine Infektion mit der hochpathogenen Vogelgrippe (H5N1) festgestellt - der erste bekannte Fall einer Übertragung des Virus auf Rinder. Seitdem wurde H5N1 nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention bei etwa 200 Tieren - und 3 Menschen - in 12 Bundesstaaten nachgewiesen. Das Virus wurde bald darauf in Rohmilch nachgewiesen, was Forscher dazu veranlasste, zu untersuchen, ob Milchprodukte ein Risiko für die Verbraucher darstellen.

Mehr auf den Seiten von Yumda

0 Kommentare

Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in Salatgurken?

Salatgurke angeschnitten

Insgesamt wurden 28 Proben Salatgurken, darunter zwei spanische Proben aus ökologischem Anbau, auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln im Jahr 2023 untersucht. In 25 Salatgurkenproben (= 89 Prozent) waren Pestizidrückstände nachweisbar. In keiner Probe wurden Höchstgehaltsüberschreitungen festgestellt.

Mehr auf den Seiten der LAVES Niedersachsen

0 Kommentare

Beikost in Gläsern, Metallfolienstandbeuteln und tiefgezogenen Behältern, Getränke für Säuglinge und Kleinkinder

Kleinkind auf der Schulter

Das Ziel der Schwerpunktaktion war, einen Überblick über die Inhaltsstoffe und die Belastung von Beikost mit Kontaminanten und Rückständen zu erhalten. Zusätzlich sollte die nationale Verwendungssituation von Zusatzstoffen und Aromen in den gezogenen Proben erhoben werden.

71 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Keine Probe war in Bezug auf das Thema der Schwerpunktaktion zu beanstanden.

Mehr auf den Seiten der AGES

0 Kommentare

Weichmacher aus Kunststoffen für den Lebensmittelkontakt

Gläser mit Schraubdeckeln

Ziel der Schwerpunktaktion war die Überprüfung der Weichmachergehalte, die aus Schraubdeckelgläsern an fetthaltige Lebensmittel abgegeben werden.

58 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. 13 Proben wurden beanstandet.

Mehr auf den Seiten der AGES

0 Kommentare

Glycidyl-Fettsäureester (GE) und MCPD-Ester in pflanzlichen Fetten und Ölen für die Lebensmittelproduktion

Speiseöl in einer Kelle

Das Ziel der Schwerpunktaktion bestand darin, einen Überblick über die Gehalte an Glycidyl-Fettsäureestern und 3-MCPD-Estern (3-Monochlorpropandiol-Estern) in pflanzlichen Fetten und Ölen für die Lebensmittelproduktion zu erlangen.

51 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Keine Probe wurde beanstandet.

Mehr auf den Seiten der AGES

0 Kommentare

Nahrungsergänzungsmittel

Bunte Pillen

Nahrungsergänzungsmittel sind Konzentrate von Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsphysiologischer oder physiologischer Wirkung. Sie werden zusätzlich zu den normalen Lebensmitteln verzehrt, um gezielt die Zufuhr dieser Stoffe zu erhöhen. Nahrungsergänzungsmittel dienen daher weder als Energiequelle, noch als Durstlöscher oder dem Genuss, sondern ergänzen die normale Ernährung mit Nährstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren oder mit sonstigen Stoffen, hier z. B. sekundären Pflanzenstoffen wie Lutein oder Lycopin.

Mehr auf den Seiten der Untersuchungsämter Baden-Württemberg

0 Kommentare

Greenpeace-Marktcheck: Herkunft der Tomaten bei zwei Drittel des Ketchups unbekannt

Ketchupflasche und Tomaten

Wasserintensive Tomaten stammen oft aus trockenen Anbaugebieten – Bio-Anteil von Ketchup nur bei 13 Prozent.

 

Zur Grillsaison hat Greenpeace bei einem Marktcheck Ketchup in den heimischen Supermarktketten geprüft. Das Ergebnis zeigt vor allem Intransparenz.

Mehr auf den Seiten von Greenpeace

0 Kommentare

Lebensmittelkontrolle Kärnten: Aus für 17 Betriebe

Speise am Teller

Die Lebensmittelkontrolle des Landes hat im Vorjahr 6.200 Kontrollbesuche durchgeführt. Die Zahl der schwarzen Schafe sei gestiegen, 17 Betriebe mussten geschlossen werden, hieß es vom Land, das sind mehr als im Jahr davor. Die meisten Beschwerden gab es wegen irrführender Angaben zu Lebensmitteln.

Mehr auf den Seiten des ORF

0 Kommentare

Ältere Artikel gibts im Newsarchiv.