Aktuelle News und Informationen


Steckbrief Vogelgrippe

Hühnerstall

Seit Ende Oktober treten in einigen Ländern Europas wieder Fälle von Vogelgrippe bei Wildvögeln, aber auch im Hausgeflügelbestand auf. Aktuell sind Ausbrüche in Kroatien und Bayern gemeldet worden, sodass sich das Risiko eines Seuchenausbruchs in Österreich erhöht. Der derzeit festgestellte Stamm (H5N8) ist für den Menschen nicht gefährlich und wird auch nicht über Lebensmittel übertragen.

Mehr auf www.ages.at

0 Kommentare

Schoko-Nikolaus-Check

Schokonikolaus

Wir haben Schoko-Nikolos unter die Lupe genommen. Wie öko und wie fair sind sie produziert? Und was bedeuten die Gütesiegel auf den Nikolos tatsächlich?

Das Nikolaus-Fest fällt heuer aufgrund der Coronakrise ein wenig anders aus als gewohnt. Vielen wird der Nikolaus wohl nur in seiner süßen Variante einen Besuch abstatten. Damit das Nikolo-Fest auch sozial und ökologisch fair wird, hat GLOBAL 2000 gemeinsam mit Südwind die festliche Schokoware einem Nachhaltigkeitscheck unterzogen. Ein Ampelsystem informiert über die ökologische und soziale Qualität von 18 Schoko-Nikolos aus österreichischen Supermärkten.

Mehr auf www.global2000.at

0 Kommentare

Mehl im Test: Mehr als die Hälfte mit Schimmelpilzgiften belastet

Mehl Ei Kekse

Wird es draußen kälter und die Weihnachtszeit steht vor der Tür, zieht es viele Menschen zum Backen in die Küche. Weizenmehl und Dinkelmehl eignen sich prima dafür. Doch sind die Mehle auch frei von Schadstoffen? Nicht unbedingt. Wir haben in einigen getesteten Mehlen Schimmelpilzgifte, Mineralöl und Pestizide gefunden.

Mehr auf www.oekotest.de.

0 Kommentare

Bio-Haferflocken schneiden im AKOÖ-Test sehr gut ab!

Haferflocken

Haferflocken sind gesund und liefern viel Eiweiß, Eisen und B-Vitamine. Zudem reduzieren sie nachweislich den Cholesterin­spiegel. Der Konsumenten­schutz der Arbeiter­kammer Ober­österreich hat 13 Produkte im Labor auf Schadstoffe untersuchen lassen. Die gute Nachricht: alle waren schimmelfrei und die Höchst­gehalte an Schwer­metallen und Pestizid-Rückständen wurden eingehalten. Über­raschendes Ergebnis: Bio-Produkte waren frei von Pestiziden, dafür enthielten alle konventionellen Produkte Spuren davon!

Mehr auf ooe.arbeiterkammer.at.

0 Kommentare

Rohmilch kann krankmachende Keime enthalten

Milch Flasche

Die Ergebnisse des Zoonosen-Monitorings 2019 zeigen, dass Rohmilch potenziell krankmachende Keime enthalten kann. In bis zu 5 % der rund 360 untersuchten Rohmilch-Proben wurden Keime wie Campylobacter spp. und STEC nachgewiesen. Etwa 10 % der Proben enthielten bestimmte multiresistente Bakterien wie ESBL/AmpC-bildende E. coli. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) rät daher, sogenannte „Milch ab Hof“ vor dem Verzehr immer konsequent abzukochen, um Krankheitskeime abzutöten.

Mehr auf www.bvl.bund.de

0 Kommentare

Chia, Goji & Co. - Superfoods gehören für etwa die Hälfte der Bevölkerung zu einer gesunden Ernährung

Goji Beeren

Chiasamen, Goji-Beeren oder Quinoa - 48 Prozent der Bevölkerung sehen sogenannte „Superfoods“ als Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung. Dies zeigt eine aktuelle repräsentative Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Der Begriff „Superfood“ ist rechtlich nicht geregelt. Als Superfoods werden jedoch häufig Lebensmittel bezeichnet, deren Inhaltsstoffe als besonders vorteilhaft für die Gesundheit gelten - zum Beispiel durch einen hohen Anteil an Vitaminen oder Mineral- und Ballaststoffen. Nur 8 Prozent der Befragten verbinden gesundheitliche Risiken mit dem Konsum von Superfoods.

Mehr auf www.bfr.bund.de.

0 Kommentare

Mikrobiologie und Nitrat in Smoothies

Smoothies

Ziel der Schwerpunktaktion war eine Überprüfung des Hygienestatus und des Nitratgehaltes von Smoothies.

54 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Zwei Proben wurden beanstandet.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Überprüfung der geografischen Herkunft von Bourbon Vanille

Vanille

Ziel der Schwerpunktaktion war die Überprüfung der Herkunft von Bourbon Vanille Schoten.

Acht Proben aus fünf Bundesländern untersucht. Keine Probe wurde beanstandet.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Dunkle Schokolade im Test: Sechs Bitterschoko­laden deutlich mit Schad­stoffen belastet

Bitterschokolade

Schwarz, feinherb, edel- oder zartbitter – egal wie man sie nennt: Dunkle Schokolade hat viele Fans. Die Stiftung Warentest hat 24 Bitterschoko­laden geprüft, neben Marken wie Lindt und Ritter Sport auch Discounter­produkte von Aldi und Lidl (Preise: 0,84 bis 6,70 Euro pro 100 Gramm). Das Ergebnis: 13 der Zartbitterschoko­laden sind gut, zwei nur ausreichend. Die dunklen Schoko­laden im Test sind geschmack­lich vielfältig. Sechs Tafeln fallen durch Schad­stoffe auf.

Mehr auf www.test.de.

0 Kommentare

Spielzeug im Test: Elf Plüschtiere sind zum Verschenken geeignet

Plüschtiere

Viele Kinder wünschen sich zu Weih­nachten Eiskönigin Elsa oder Peppa Pig als Spielkameraden. Die Stiftung Warentest hat 22 Plüschtiere und Figuren ins Labor geschickt, darunter Spielzeug von Disney, Kik und Steiff (Preise: rund 5 bis 62 Euro). Anders als beim letzten Plüschtier-Test fanden wir nur wenige gesund­heits­gefähr­dende Schad­stoffe. Trotzdem können wir nur 11 Spielzeuge empfehlen. Die anderen 11 sind wegen Schad­stoffen oder anderer Sicher­heits­risiken ausreichend oder mangelhaft.

Mehr auf www.test.de.

0 Kommentare

Vegane Burger: Gesündere und nachhaltigere Alternative zu Fleisch?

Burger Pommes Vegan

Vegane Burger verzeichnen seit 2019 einen richtiggehenden Boom in Österreich. Im Sommer 2019 war der eben neu auf den Markt gekommenen Beyond Meat Burger wochenlang in den Supermärkten ausverkauft. Das markiert ungefähr den Beginn für die rasche Zunahme des Angebotes dieser Art von Produkten. Ob sie wirklich die gesündere und nachhaltigere Alternative zu Fleischburgern sind, war Thema eines gemeinsamen Warentests der AK Steiermark und des Vereins für Konsumenteninformation (VKI).

Mehr auf stmk.arbeiterkammer.at.

0 Kommentare

Internationale Köstlichkeiten: Tortilla, Pita, Lahmacun & Co.

Tortilla

Internationale Genüsse erobern nicht nur die Gastronomie. Auch zu Hause lassen sich Köstlichkeiten aus anderen Ländern leicht zaubern, der Handel bietet die entsprechenden Vorprodukte. So gelingen mexikanische Tortilla oder türkische Lahmacun im Handumdrehen.

Im Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover wurden 2020 runde Tortillafladen – auch mit Vollkornmehl oder Zusatz von Tomaten – Pitabrottaschen oder Kebabbrot zum Füllen, runde Lahmacun-Böden und einfaches Fladenbrot überprüft. Bei insgesamt 16 Proben stand die Untersuchung auf Konservierungsstoffe und Mineralölbestandteile, die Überprüfung der Nährwerte sowie der Kennzeichnung auf dem Programm. Neun Proben waren ohne Mängel.

Mehr auf www.laves.niedersachsen.de.

0 Kommentare

Re: Schuften im Schlachthof - Rumänen in Deutschland, Asiaten in Rumänien

Schlachthof Zerlegung

Die Arbeit ist hart, oft ekelhaft und durch Corona sogar gefährlich – und trotzdem kommen zig-tausende Rumänen nach Deutschland oder Frankreich, um in der Fleischbranche oder bei der Ernte ihr Geld zu verdienen. Warum tun sie sich das an, warum ist die Fremde oft der einzige Ausweg – und wer macht die Arbeit in Rumänien? Asiaten füllen die Lücken. Eine Spirale der Verzweiflung.

Mehr auf www.arte.tv

0 Kommentare

Dry Aged Beef: Trocken und langsam gereift

Dry Aged Beef

Viele Supermärkte und Metzgereien bieten in ihrer Fleischtheke Dry Aged Beef an. Wie wird dieses Fleisch hergestellt, worauf kann man bei Einkauf und Zubereitung achten?

Mehr auf www.bzfe.de.

0 Kommentare

Viele Zusatzstoffe in veganen „Joghurtalternativen“

Joghurt Früchte Löffel Frau

Ob aus Gesundheits- oder Tierschutzgründen: Vegane Milchersatzprodukte liegen im Trend. Neben pflanzlichen, milchähnlichen Drinks wie Hafer- oder Sojadrink sind auch fermentierte, joghurtähnliche Produkte beliebt. Die Verbraucherzentrale Bremen hat 21 pflanzliche „Joghurtalternativen“ unter die Lupe genommen und sie auf Inhaltsstoffe und Kennzeichnung überprüft.

Mehr auf www.lebensmittelklarheit.de

0 Kommentare

Rifttalfieber: Bewertung der Überwachungsmaßnahmen

Ziege Schafe

Die EFSA hat ihre Reihe von Bewertungen zum Rifttalfieber (Rift-Valley-Fieber) mit einem wissenschaftlichen Gutachten abgeschlossen, in dem die Wirksamkeit der Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen in der EU untersucht wird.

 

Mehr auf www.efsa.europa.eu

 

Das Rifttalfieber (Rift-Valley-Fieber, RVF) ist eine vektorübertragene Krankheit, die von Moskitos auf Tiere (Haustiere und wildlebende Wiederkäuer und Kamele) und den Menschen übertragen wird.

0 Kommentare

Bio-Boom – ist auch Bio drin, wo Bio draufsteht?

Bio Symbol

Der Biomarkt boomt und wächst seit Jahren. 2019 gaben die Deutschen knapp 10 % mehr als bisher und damit fast 12 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus. Es gibt knapp 50.000 Betriebe in Deutschland, die Bio-Lebensmittel erzeugen, verarbeiten, importieren oder mit diesen handeln. Bio-Lebensmittel haben längst ihr Nischendasein verlassen und sind vom Discounter über den Supermarkt bis hin zum spezialisierten Biomarkt, aber auch im Internethandel zu finden. Dabei werden inzwischen zunehmend auch Bio-Lebensmittel aus aller Welt in unseren Läden angeboten.

 

Verbraucherinnen und Verbraucher entscheiden sich bewusst für Bio-Lebensmittel und erwarten zu Recht, dass dann auch drin ist, was draufsteht.

Mehr auf www.lebensmittel.org

0 Kommentare

Coronakrise: Warum Einmalhandschuhe beim Einkaufen keine gute Idee sind

Einmalhandschuhe Maske

Um sich beim Einkaufen zu schützen, tragen einige Menschen im Supermarkt Gummihandschuhe. Dabei birgt die vermeintliche Schutzmaßnahme mehr Gefahren, als sie Nutzen bringt. 

Mehr auf www.oekotest.de.

0 Kommentare

Landwirtschaftliche Nutztiere sind nicht mit SARS-CoV-2 infizierbar und damit keine Gefahr für Menschen

Ferkel Stroh

Auch keine Hinweise, dass sich Menschen bei Hunden oder Katzen mit SARS-COV-2 infiziert haben.

 

Die deutsche Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat das zum Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gehörende Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), beauftragt, Studien zur Empfänglichkeit von Tieren gegenüber SARS-CoV-2 durchzuführen.

Mehr auf www.bmel.de.

0 Kommentare

Kartoffeln – „Nach der Ernte behandelt“

Kartoffel

Erdapfel, Grumbeere oder Tüfte, Namen hat die Kartoffel viele, doch eins haben sie gemeinsam: Ein aufmerksamer Blick im Supermarkt oder Hofladen auf das Schild bei der Ware oder dem Etikett an der Verpackung verrät dem Käufer „Nach der Ernte behandelt“. Doch was bedeutet dieser Hinweis eigentlich und werden noch weitere Pflanzenschutzmittelrückstände in Kartoffeln gefunden?

Mehr auf www.ua-bw.de.

0 Kommentare

Werbeverbot für ungesunde Lebensmittel befürchtet: Branche in Aufruhr

Pommes Ketchup

Das Gesundheitsministerium sei mit seinem Vorstoß für ein österreichisches Nährwertprofilmodell päpstlicher als der Papst, lautet die Kritik.

Mehr auf kurier.at

0 Kommentare

Deutsche Schweinsstelze ist Grund für neuen Corona-Fall in China

Fleisch Stelze Blut

Wie staatliche Medien berichteten, habe sich in der ostchinesischen Stadt Tianjin ein Arbeiter in einem Kühlhaus infiziert. Tests hätten danach ergeben, dass Virus-Spuren an der Verpackung einer gefrorenen Schweinsstelze entdeckt worden seien, die zunächst aus Bremen nach Tianjin importiert und von dort weiter in die Stadt Dezhou gesendet worden sei.

Mehr auf www.diepresse.com

Corona-Infektion über Schweinefleisch nach derzeitigem Stand des Wissens unwahrscheinlich

Mehr auf www.bfr.bund.de

0 Kommentare

Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe in regional produziertem Räucherfisch

Räucherfisch serviert

Regional produzierter Räucherfisch wurde von den Chemischen und Veterinäruntersuchungsämtern in Karlsruhe und Freiburg genauer unter die Lupe genommen. Im Fokus standen die Untersuchungen auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), die im Rahmen des Räucherprozesses entstehen können. Erfreulicherweise war keine Probe zu beanstanden.

Mehr auf www.ua-bw.de

0 Kommentare

ÖKL-Publikation: Most- und Buschenschanken richtig planen

Jause

Wissenswertes über die Gestaltung einer Buschen- oder Mostschank findet sich komprimiert im neuen Merkblatt des Österreichischen Kuratoriums für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL).

Mehr auf www.topagrar.at und auf oekl.at

0 Kommentare

Fragen und Antworten zur Geflügelpest

Hühner

Die Geflügelpest, auch aviäre Influenza (AI) oder Geflügelgrippe genannt, ist eine hochansteckende Viruskrankheit von Hühnern und Puten, aber auch viele andere Vögel sind empfänglich.

Mehr auf www.laves.niedersachsen.de

0 Kommentare

Ältere Artikel gibts im Newsarchiv.