Aktuelle News und Informationen


Aufatmen für Gastronomen: Gesundheitsminister erlaubt Abholen von Speisen

Essen abholen

Ein gute Nachricht vor dem Wochenende für alle Gastronomen: Wirte dürfen ihre Speisen jetzt doch zum Abholen bereit stellen. Gesundheitsminister Rudolf Anschober veröffentlichte vergangene Nacht eine Änderung der Verordnung "betreffend vorläufige Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19".

Mehr auf kurier.at.

thx Berghamer

0 Kommentare

Signifikante Änderungen bei Zucker und Energie, nicht bei Salz

Würfelzucker

Ausgehend von der Weltgesundheitsorganisation gibt es weltweit Bestrebungen, den Gehalt an Zucker, Fett, Salz und Energie in Fertigprodukten zu verringern. Auch in Deutschland finden entsprechende Anstrengungen statt. Deshalb stellt sich die Frage, wie sich die Gehalte an Zucker, Salz und Kalorien in Fertigprodukten im Supermarkt verändern. Ein Bericht zum Produktmonitoring 2019 durch das Max Rubner-Institut liegt nun vor.

Mehr auf www.mri.bund.de.

0 Kommentare

Corona-Krise gefährdet regionale Lebensmittel-Handwerker

Bäckerei Brot Bäcker

LR Max Hiegelsberger und Bundesinnungsmeister KommR. Willibald Mandl: Gerade in der aktuellen Situation entdecken die Menschen den Wert der regionalen Lebensmittelversorgung. Gleichzeitig bedrohen wegfallende Umsätze regionale Handwerksbetriebe wie Bäckereien und Fleischereien. Nur der Einkauf beim regionalen Nahversorger verhindert drohende Insolvenzen.

Mehr auf www.land-oberoesterreich.gv.at

0 Kommentare

Tipps zum Vorräte anschaffen und lagern!

Lebensmittel Speicher

Viele Konsumenten/-innen machen aktuell größere Lebensmittel-Einkäufe als gewohnt. Das ist sinnvoll, um unnötige Kontakte zu vermeiden und einen Vorrat an Lebensmitteln daheim zu haben.

Lebensmittel zu horten, die man später wegwerfen muss, weil sie verdorben sind, macht hingegen keinen Sinn. Die Lebensmittel-Expertin der AK Oberösterreich gibt daher nützliche Tipps, worauf Sie beim Kauf und bei der anschließenden Lagerung achten sollten.

Mehr auf ooe.arbeiterkammer.at.

0 Kommentare

Coronavirus: Muss ich meine Lebensmittel nach dem Einkaufen zu Hause abwaschen oder desinfizieren?

Einkaufswagen Lebensmittel

Um eine Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu vermeiden, sollen Verbraucher:innen besonders auf Hygiene achten. Aber bedeutet das auch, dass man seine Lebensmittel-Einkäufe zu Hause abwaschen und desinfizieren muss?

Mehr auf www.lebensmittelverband.de.

0 Kommentare

Mehrweg-Behältnisse in Supermarkt oder fürs Mitnehmen von Restaurant-Essen: Was an Hygiene zu beachten ist

Dose Essen mitnehmen

Um Servicekräften in Supermärkten, Bäckereien, Fleischereien und auch Restaurants, die aktuell nur Mahlzeiten zum Mitnehmen anbieten dürfen, Hinweise für den hygienischen Umgang mit Mehrwegbehältnissen zu geben, hat der Lebensmittelverband Deutschland ein Merkblatt veröffentlicht, begleitet von einem Lehrvideo.

Mehr auf www.lebensmittelverband.de.

0 Kommentare

Superfood und Proteinjoghurt: Essensschwindel oder positive Effekte?

Aroniabeeren

Aroniabeeren haben aufgrund ihrer Inhaltstoffe einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit – heißt es. Solche und ähnliche Aussagen sind in der Werbung und Gesellschaft omnipräsent und werden nahezu unhinterfragt von Bürgern und Bürgerinnen aufgenommen. Die Expertenseite argumentiert mittlerweile immer wieder gegen eine solche eindimensionale Sichtweise zur Beziehung zwischen Nahrung und Gesundheit. Aber welche Annahmen und Vorstellungen stecken eigentlich hinter solchen Slogans? Wie prägt der starke Fokus auf Nährstoffe im Essen unsere alltägliche Ernährung und die Wahrnehmung unserer Körper, und welche Konsequenzen hat er auf die Nahrungsmittelherstellung?

Mehr auf www.derstandard.at.

0 Kommentare

Schutzmaskenpflicht in Supermärkten - Viele Fragen noch offen

Schutzmaske Frau

Das Tragen von Mund-Nasen-Masken in Supermärkten, Drogerien und Drogeriemärkten wird spätestens mit Beginn der kommenden Woche zur Pflicht. Das geht aus einem Erlass des Gesundheitsministeriums hervor, der am Dienstag an die Bundesländer ergangen ist. "Die zusätzlichen Hygieneregeln sind unverzüglich, spätestens jedoch mit 6. April 2020 umzusetzen", heißt es darin.

Mehr auf www.news.at.

0 Kommentare

Lebensmittel: Herkunftsangaben müssen ab sofort ehrlicher sein

Supermarkt Regal

Am 1. April tritt eine EU-Verordnung in Kraft, wonach Herkunftsangaben die Hauptzutat und nicht den letzten Verarbeitungsschritt betreffen müssen.

Mehr auf www.diepresse.com

0 Kommentare

Genussland-Homepage listet Anbieter mit Lieferservice auf

Landwirtschaftliche Direktvermarkter sind regionale Lebensmittel-Garanten.

Viele Genussland Partner, ob bäuerliche Produzenten, Manufakturen oder Gastronom/innen und Handelsbetriebe, habe ihre Vertriebswege auf die aktuellen Umstände abgestimmt. „Vom Lieferservice bis hin zu kontaktlosen Abholstationen ist alles dabei“, berichtet LR Hiegelsberger. Insbesondere älteren, kranken oder pflegebedürftigen Menschen erleichtern die bäuerlichen Produzent/innen so den täglichen Lebensmitteleinkauf.

Mehr auf www.land-oberoesterreich.gv.at

0 Kommentare

Warnung vor illegalen Nahrungsergänzungsmitteln gegen das Coronavirus!

Tabellen

Können Nahrungsergänzungsmittel uns vor dem Coronavirus schützen?

Die Antwort auf diese Frage ist klar: Nein! Nahrungsergänzungsmittel (NEM) können generell weder Erkrankungen verhindern noch heilen. Sie sind Lebensmittel und dienen dazu, die allgemeine Ernährung zu ergänzen. Demensprechend dürfen sie auch keine arzneiliche Wirkung haben. Die derzeitige Coronavirus-Pandemie und die damit verbundenen Ängste der Verbraucher werden jedoch bedauerlicherweise von schwarzen Schafen und Betrügern ausgenutzt.

Mehr auf www.ua-bw.de.

0 Kommentare

Aromaforschung für den Verbraucherschutz

Kirschen Baum

Benzaldehydhaltige Aromen können unter Lichteinfluss Benzol entwickeln.

Im Jahr 2013 fand die Stiftung Warentest in Getränken mit Kirschgeschmack gesundheitsgefährdendes Benzol. Doch wie war die Substanz in die Getränke gelangt? War Benzaldehyd als wesentliche Komponente des Kirscharomas die Quelle? Und wenn ja, wie ließe sich das Problem beheben? Eine neue Studie des Leibniz-Instituts für Lebensmittel-Systembiologie und der Technischen Universität München (TUM) beantwortet nun diese Fragen.

Mehr auf www.tum.de.

0 Kommentare

Ansteckung mit dem Coronavirus: Am meisten gefürchtet sind andere Menschen - und Türklinken

Türklinke

Welche Befürchtungen treiben die Menschen in Deutschland beim Thema neuartiges Coronavirus und Infektionsrisiko besonders um? Als einen wahrscheinlichen Übertragungsweg für den Krankheitserreger sehen sie hauptsächlich die Nähe zu anderen Menschen (81 Prozent) und verunreinigte Türklinken (61 Prozent) an. Dies zeigen erste Ergebnisse des „Corona-Monitors“ des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR).

Mehr auf www.bfr.bund.de.

0 Kommentare

Corona-Pandemie: Statistische Konzepte und ihre Grenzen

Laptop Notebook Statistik

Noch ist ungewiss, wie sich die COVID 19-Pandemie weiter entwickeln wird. Die „Unstatistik des Monats“ möchte in der aktuellen Situation helfen, zumindest bezüglich statistischer Konzepte etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Daher gibt es keine übliche Unstatistik, stattdessen werden wesentliche Konzepte und deren Grenzen erklärt. Ungeachtet der Tatsache, dass die wichtigsten Faktoren der Prognose der Ausbreitung von COVID 19 mit hoher Unsicherheit behaftet sind, muss in der aktuellen Situation die Eindämmung der Neuinfektionen absolute Priorität haben. Ob die derzeit ergriffenen Maßnahmen wirken, lässt sich zudem erst mit zeitlicher Verzögerung sagen. Ländervergleiche stoßen schnell an ihre Grenzen, weil Fallzahlen und Todesfälle nicht nach einheitlichen Verfahren erhoben werden. Hinsichtlich von Statistiken gilt derzeit das Prinzip, sich beim Fahren auf Sicht durch die skizzierten Modellrechnungen leiten, sich von Einzelinformationen jedoch nicht zu sehr beeindrucken zu lassen.

Mehr auf www.rwi-essen.de.

0 Kommentare

Corona: Fake News bei WhatsApp und Co.

Virus

Heißes Wasser trinken, Zwiebeln verteilen oder sogar Arsen zu sich nehmen: Zum Teil sind wirklich haarsträubende "Tipps" gegen das aktuelle Corona-Virus unterwegs.

Mehr auf www.checked4you.de.

0 Kommentare

Eiweißpulver: Für den Muskelaufbau meist überflüssig, teilweise sogar schadstoffbelastet

Fitness Muskeln Training Mann

Eiweißpulver für Sportler, mit denen sie den Muskelaufbau fördern wollen, sind meist überflüssig. Denn Freizeitsportler nehmen schon mit der normalen Nahrung deutlich mehr Protein auf, als sie brauchen. Und auch Leistungssportler, die 5 bis 6 Mal pro Woche bis zu drei Stunden Sport treiben, können ihren erhöhten Bedarf meist problemlos über die Nahrung decken. Das ist das Fazit der Stiftung Warentest, das sie in der aktuellen April-Ausgabe ihrer Zeitschrift test zieht.

Mehr auf www.yumda.de und auf www.test.de.

0 Kommentare

Bärlauch, Maiglöckchen oder Herbstzeitlose?

Bärlauch Wald

Die Bärlauch-Saison geht los. Wer schon im Wald spazieren geht und Bärlauch pflückt, sollte dabei fit im Unterscheiden der verwechselbaren Grünblätter sein. Besonders in den Monaten April und Mai häufen sich in ganz Europa die Vergiftungsfälle, nicht selten mit tödlichen Folgen.

Mehr auf www.forum-ernaehrung.at.

0 Kommentare

Abzocke mit der Angst vor Corona

Ingwerwurzel

Das Geschäft mit der Not macht auch vor Corona keinen Halt. Seit ein paar Tagen erhält die Verbraucher­zentrale Beschwerden über Unter­nehmen, die mit der Angst vor Corona Geschäfte machen wollen. Die Verbraucherzentrale stellte einige der Maschen vor und gibt Tipps, worauf sie in Zeiten von Corona tatsächlich achten sollten.

Mehr auf www.yumda.de.

0 Kommentare

Heimische Betriebe unterstützen – regionale Lieferservice-Angebote nutzen

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer / Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Lieferservice von oö. Betrieben stärkt regionale Versorgung – Appell, den vorgegebenen Mindestabstand bei den Lieferungen einzuhalten“

Mehr auf www.land-oberoesterreich.gv.at.

0 Kommentare

Handel kommt mit Lieferungen von Lebensmitteln nach Hause nicht nach

Essen Lieferung

Die Lebensmittel-Handelsketten können derzeit den stark gestiegenen Bedarf an Hauszustellungen nicht annähernd bedienen. Die Ware ist vorhanden, doch die Engpässe liegen beim Personal und bei den Zustellboxen.

Mehr auf www.nachrichten.at.

0 Kommentare

Coronavirus: Bundesernährungsministerium warnt vor Nahrungsergänzungsmitteln mit irreführenden Angaben

Pillen

Immer mehr Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln suggerieren und werben damit, dass mit einer Einnahme ihrer Mittel eine Infektion mit COVID-19 (Coronavirus) vorgebeugt werden könne. Hiervor warnt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Verbraucherinnen und Verbraucher ausdrücklich – sie würden durch solche Aussagen in die Irre geführt und getäuscht.

Mehr auf www.bmel.de.

0 Kommentare

Verhaltensregeln wegen dem neuartigen Coronavirus / Covid-19

Hände waschen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt als Behörde im Geschäftsbereich des Bundesminsteriums für Gesundheit auf diesen Seiten aktuelle und fachlich gesicherte Informationen rund um das Coronavirus und die Erkrankung Covid-19 bereit. Sie finden hier außerdem wichtige Hygiene- und Verhaltensregeln und -empfehlungen zur Vorbeugung von Infektionen. Alle Informationen werden zur Zeit regelmäßig überprüft, angepasst und ergänzt.

Mehr auf www.infektionsschutz.de.

0 Kommentare

Gentechnik Erntemonitoring 2019 – weiterhin keine Auffälligkeiten

Mais Feld Gentechnik

Das Land Baden-Württemberg hat auch 2019 Ernteproben bestimmter Kulturpflanzen auf gentechnische Veränderungen untersucht. Schwerpunkte des Stichprobenprogramms mit insgesamt 97 Proben waren Mais, Raps und Soja, aber auch Lein und Zuckerrüben wurden untersucht. Das Untersuchungsprogramm wird auch in diesem Jahr fortgeführt.

Mehr auf www.ua-bw.de.

0 Kommentare

Rückstände und Kontaminanten in Frischobst aus konventionellem Anbau 2019

Obstkorb

Die Untersuchungen von frischem Obst aus konventionellem Anbau zeigen eine verbesserte Rückstandssituation im Vergleich zum Vorjahr. Zwar waren die Häufigkeit von Pestizidnachweisen – in 95 % der Proben – und deren Höhe vergleichbar, die Anzahl Höchstmengenüberschreitungen war jedoch niedriger und häufig betraf es Kontaminationen. Bei drei der untersuchten Proben waren die nachgewiesenen Pestizidgehalte gesundheitlich relevant. Unser Tipp generell: Waschen Sie Obst vor dem Verzehr mit warmem Wasser ab, ein Teil der Rückstände lässt sich so entfernen.

Mehr auf www.ua-bw.de.

0 Kommentare

Corona: Diese Meldungen zum Coronavirus sind Fake-News

Laptop Fake News

Rund um das Coronavirus kursieren zahlreiche Fake-News im Netz. In Krisenzeiten sind diese Falschmeldungen besonders gefährlich. Hier erfahren Sie, welche News nicht stimmen, und wie Sie Falschmeldungen erkennen können.

Mehr auf www.oekotest.de.

0 Kommentare

Ältere Artikel gibts im Newsarchiv.