Aktuelle News und Informationen


Rückstandskontrollprogramm 2019 für Milch, Eier und Honig

Milch Glas Natur

Ziel der Schwerpunktaktion war eine flächendeckende Erfassung der Belastung von Milch, Eiern und Honig aus österreichischer Primärproduktion mit Rückständen von verbotenen Substanzen, Tierarzneimitteln, Schädlingsbekämpfungsmitteln, Schwermetallen und Schimmelpilzgiften.

767 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Drei Proben wurden beanstandet.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Hepatitis-E-Viren (HEV) in roher Schweineleber

Leber roh

Ziel der Schwerpunktaktion war die Erhebung des Vorkommens von Hepatitis-E-Viren in roher Schweineleber aus dem österreichischen Einzelhandel.

84 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht: Bei keiner Probe wurden Hepatitis E-Viren (HEV) nachgewiesen.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Milchshakes – häufig Hygieneprobleme bei eigener Herstellung

Milch Shake Früchte

In den heißen Sommermonaten sind sie eine willkommene Erfrischung – Milchshakes. Viele Gaststätten und Eisdielen stellen sie selbst her. Doch werden die Shakes und ihre Zutaten nicht ordnungsgemäß gelagert beziehungsweise schnell verbraucht, können sich Mikroorganismen rasch vermehren. So wurden bei Untersuchungen von selbstgemachten Milchshakes hohe Gehalte an Enterobakterien (wie E. coli) und Hefepilzen festgestellt, die laut Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) beide auf Hygieneprobleme bei der Herstellung schließen lassen. Krankmachende Keime wie Listerien und Bacillus cereus wurden ebenfalls, allerdings nur in geringen Mengen nachgewiesen.

Mehr auf www.bvl.bund.de.

0 Kommentare

Schwermetalle und andere chemische Elemente – Bilanz 2019

Kurkuma

Die vier Untersuchungsämter in Baden-Württemberg haben im Jahr 2019 bei rund 4.500 Proben mehr als 42.000 Elementbestimmungen durchgeführt. Die weitaus größte Zahl der untersuchten Proben ist unauffällig. Einzelne Proben waren als nicht verkehrsfähig und sogar gesundheitsschädlich zu beurteilen. Außerdem gibt es Interessantes zu Kurkuma zu berichten.

Mehr auf www.ua-bw.de.

0 Kommentare

Erneut illegale chinesische Lebensmittelproduktion in Wien entdeckt

Teigtascherl

Die Finanzpolizei fand in einer Wohnung im dritten Bezirk hygienisch abstoßende Verhältnisse vor. Die Lebensmittel wurden wahrscheinlich für einen Asia-Schnellimbiss zubereitet.

Mehr auf www.derstandard.at

und auf www.derstandard.at

0 Kommentare

Gemüseaufstriche teils sehr fetthaltig

Aufstriche Frühstück

Die deutsche Stiftung Warentest hat 25 Brotaufstriche getestet. Fast zwei Drittel erhielten die Note „gut“, der Geschmack wurde bei acht Produkten sogar als „sehr gut“ beurteilt. Es wurden keine Aromen und Zusatzstoffe gefunden, dafür erstaunten Nickel- und Bleiwerte in drei Veggie-Aufstrichen.

Mehr auf help.orf.at und auf www.test.de.

0 Kommentare

Reis-Test: Zu viel krebserregendes Arsen in zwölf Marken

Reis

Reis hat oft ein Problem mit Arsen, Mineralöl und Pestizidspuren. Das zeigt unser Test von 21 Reismarken – darunter Basmatireis, Parboiled-Langkorn-Reis sowie Vollkornreis. Vier Produkte aus unserem Reis-Test können Sie aber ohne Bedenken auftischen, sie sind "sehr gut".

 

Mehr auf www.oekotest.de

0 Kommentare

ZUSATZSTOFFE – MEMOKARTEN ZUM MITNEHMEN

kuchen bunt

Für empfindliche Personen und für Kleinkinder und Kinder.

Fürdie meisten verarbeiteten Lebensmittel werden mehr oder weniger viele Zusatzstoffe gebraucht. Nicht alle Menschen vertragen sie aber gleich gut. Und vor allem kleine Kinder haben bei einseitiger Ernährung schnell die akzeptierten Höchstwerte erreicht.

 

Mehr auf www.food-monitor.de

0 Kommentare

Info-Spot zum Thema Schimmel und Farbabplatzungen im Produktionsumfeld

Fakolith

Eine gute Basishygiene ist die Voraussetzung für die ordnungsgemäße Herstellung von Lebensmitteln. Dennoch erhöht eine produktionsbedingt hohe Luftfeuchtigkeit das Risiko von Schimmel- und Bakterienbefall auf Decken und Wänden in Produktions-, Kühl- und Lagerräumen. Trotz regelmäßiger Reinigungsmaßnahmen. Eine sichere Prophylaxe bieten hoch belastbare Beschichtungssysteme für Reinräume mit BioFilmStop-Technologie...

mehr lesen 0 Kommentare

Überprüfung von Kaffee auf Herkunft und Kaffeesorte

Kaffeebohnen

Ziel dieser Schwerpunktaktion war es, die Angaben über Herkunft und Kaffeesorte von Bohnenkaffee mit der Bezeichnung 100 % Arabica Kaffee zu überprüfen. Zusätzlich wurde die Bestimmung des Gehaltes an Ochratoxin A in Röstkaffee durchgeführt.

Zehn Proben aus ganz Österreich wurden untersucht: Keine Probe wurde beanstandet

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Bio-Mineralwasser: Teurer, aber nicht immer besser

Mineralwasser Flasche Glas eingießen

Bio-Mineralwasser ist rechtlich nicht geregelt. Es fällt nicht unter die Die EU-Öko-Verordnung, da sich diese nur auf landwirtschaftliche Erzeugnisse und daraus hergestellte Lebensmittel bezieht. Doch welche Kriterien liegen den angebotenen Bio-Mineralwässern zugrunde und was unterscheidet sie von herkömmlichem Mineralwasser? Die Verbraucherzentrale Hamburg hat verschiedene Produkte auf dem Markt unter die Lupe genommen.

Mehr auf www.lebensmittelklarheit.de.

0 Kommentare

Hummus - Nichts zu kichern

Hummus Kichererbse

Die vegetarische Spezialität aus dem Orient wird auch bei uns immer beliebter. Wir haben zehn Produkte aus dem Supermarkt getestet, drei davon sind sehr gut.

Mehr auf www.konsument.at.

0 Kommentare

Testungen in Österreichs Fleischbetrieben im Juli

Schlachthaus Schweinehälften

Ein Corona-Ausbruch in einem Ausmaß wie jener im Schlachthof des deutschen Fleischbetriebs Tönnies ist in Österreich nicht möglich, da die Betriebe wesentlich kleiner sind. Dennoch will Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) Anfang Juli auch in heimischen Schlachthöfen vermehrt testen. Von Fleischprodukten gehe generell keine Corona-Gefahr aus.

Mehr auf www.nachrichten.at.

0 Kommentare

Gütersloh und Ischgl - ein schwieriger Vergleich

Schnee Schifahren Ischgl

Viele Menschen zusammen an einem Ort und massenhaft Infektionen mit dem Coronavirus: Trotz dieser Gemeinsamkeit halten Experten einen Vergleich des Corona-Ausbruchs im Tönnies-Schlachbetrieb in Gütersloh und dem Geschehen im Tiroler Wintersportort Ischgl Anfang März für nicht haltbar.

Mehr auf www.sueddeutsche.de.

0 Kommentare

Fruchtbuttermilch – frisch und aromatisch, aber auch fruchtig?

Erdbeere Frucht Milch

Erfrischend und lecker, Buttermilchdrinks gibt es in vielen fruchtigen Geschmacksrichtungen. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg hat im Jahr 2019 verschiedene Sorten Fruchtbuttermilch auf ihren Zucker-, Eiweiß- und Fettgehalt hin untersucht und die Kennzeichnung überprüft.

Mehr auf www.laves.niedersachsen.de.

0 Kommentare

Grillkäse im Fokus – Wie steht es um die Gehalte an Fett, Aluminium und Zusatzstoffen?

Salat Halloumi Box

Ob als Alternative zu Fleisch und Wurst, oder für mehr Abwechslung auf dem Grill – Grillkäse wird immer beliebter. Da der Käse beim Garen nur im Inneren weich wird und seine Form behält, kann er – anders als übliche Käsesorten – in der Pfanne gebraten oder direkt auf den Grillrost gelegt werden.

Im Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg des LAVES wurde Grillkäse auf den Gehalt an Fett, nicht dioxinähnlichen polychlorierten Biphenylen (ndl-PCB) und auf die Verwendung von Zusatzstoffen untersucht. Zudem wurde Grillkäse in Aluschalen auf den Aluminiumgehalt hin überprüft.

Mehr auf www.laves.niedersachsen.de.

0 Kommentare

Mykotoxine in Weizen und Roggen (inklusive Mehlen)

Getreide Feld Roggen

Ziel dieser Schwerpunktaktion war es, Weizen und Roggen (inkl. Mehl) auf eine Verunreinigung durch Mykotoxine zu überprüfen. 47 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Keine Probe wurde beanstandet.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Mehr als die Hälfte der Eis­proben von guter Qualität

Eisbecher Eisdiele

Bei steigenden Temperaturen, öffnen die Eisdielen wieder ihr Geschäft. Eis ist empfindlich und kann leicht mit Keimen belastet sein. Grund genug für die Arbeiter­kammer Oberösterreich Vanilleeis von 10 Linzer Verkaufsständen auf Hygiene­mängel testen zu lassen. Erfreuliches Ergebnis: Alle waren genusstauglich. Es gibt aber Unterschiede bei der mikrobiologischen Qualität der Proben.

Mehr auf ooe.arbeiterkammer.at.

0 Kommentare

Kindergeschirr aus Melamin und "Bambus" - Finger weg!

Teller Holz Palm Leaf

Hersteller bewerben Geschirr aus Melamin und „Bambus“ als besonders umweltfreundlich und geeignet für Kinder. Wir haben neun Produkte untersucht. Aus allen löst sich viel zu viel Melamin und Formaldehyd.

Mehr auf www.konsument.at.

0 Kommentare

Schweine bei der Schlachtung: Tierschutzmaßnahmen

Schweine Landschaft

Die Gefährdung des Wohlergehens von Schweinen bei der Schlachtung ergibt sich vor allem durch eine unzureichende Ausbildung des Personals und mangelhaft konzipierte und ausgerüstete Vorrichtungen. Dies ist eine der wichtigsten Schlussfolgerungen, zu denen die jüngsten Empfehlungen der EFSA zum Tierschutz bei der Schlachtung gelangen. Die EFSA hebt hervor, dass der Mangel an Kompetenzen und/oder Ausbildung des Personals in Schlachtungseinrichtungen ein ernstes Tierschutzproblem darstellt.

Mehr auf www.efsa.europa.eu.

0 Kommentare

Trinkwasser in öffentlichen Gebäuden (Pflegeheimen)

Wasser Glas

Ziel der Schwerpunktaktion war die Überprüfung der Trinkwasserqualität in öffentlichen Gebäuden (Pflegeheimen) hinsichtlich der Einhaltung der geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften.

253 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht: Drei Proben wurden wegen Kontamination mit Enterokokken beanstandet.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

Ausgewählte Pestizide und Metaboliten in Trinkwasser

Trinkwasser Natur

Ziel der Schwerpunktaktion war es, österreichweit die mögliche Belastung des Trinkwassers mit ausgewählten Pestizidwirkstoffen und Metaboliten (Abbauprodukten) zu ermitteln.

248 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht: Bei sechs Proben lag wegen ihres Gehaltes an Pestiziden bzw. relevanten oder nicht relevanten Metaboliten ein Verstoß gegen lebensmittelrechtliche Vorschriften vor.

Mehr auf www.ages.at.

0 Kommentare

LG Koblenz: Werbung mit „Detox“ für Gemüsesaft unzulässig

Gemüse Saft

Der Begriff „Detox“ auf Gemüsesaft ist eine gesundheitsbezogene Angabe, die ohne Zulassung nicht verwendet werden darf. Das hat das Landgericht Koblenz in einem aktuellen Urteil entschieden. Geklagt hatte ein Verein, der gegen unlauteren Wettbewerb vorgeht. Die Aufmachung des Saftes erwecke den Eindruck, der Verzehr habe eine entgiftende Wirkung, begründete das Gericht seine Entscheidung.

Mehr auf www.lebensmittelklarheit.de.

0 Kommentare

Fleischwaren und Coronavirus: Übertragung unwahrscheinlich

Fleisch gewürzt

Theoretisch ist eine Verunreinigung (Kontamination) von Fleisch oder Fleischwaren mit Coronaviren während der Schlachtung oder bei der Fleischzerlegung und -verarbeitung möglich. Dem BfR sind jedoch bislang keine Infektionen mit SARS-CoV-2 über den Verzehr von Fleischwaren oder Kontakt mit kontaminierten Fleischprodukten bekannt.

Mehr auf www.bfr.bund.de.

0 Kommentare

Trinkwasser: Kontrolle für hohe Qualität

Wasserhahn Trinkwasser

Die AGES untersucht österreichweit Wasser aus Gemeinde-Wasserversorgungsanlagen und Stadtwerken über Wassergenossenschaften bis hin zu privaten Brunnenbesitzern und Lebensmittelbetrieben. Jedes Jahr werden über 10.000 Trinkwasserproben auf chemische, physikalische und mikrobiologische Parameter untersucht. Wesentlich für eine exakte Analyse ist die korrekte Probenentnahme. Zu dieser gehört unbedingt ein Lokalaugenschein, bei dem Umwelteinflüsse, Betriebsbedingungen und bauliche Rahmenbedingungen miterfasst werden. Nur so können Einflüsse, die das Ergebnis der Wasseruntersuchung verfälschen könnten, ausgeschlossen werden.

Mehr auf www.ages.at

0 Kommentare

Ältere Artikel gibts im Newsarchiv.